Interessengemeinschaft IG Kirchhörde e. V. in Dortmund

Da kommt Freude auf - 6.500 € Spenden bei Kirchhörder Lichterfest 2016 gesammelt

Die IG Kirchhörde freut sich in diesem Jahr über das wohl erfolgreichste Lichterfest aller Zeiten. Viele Geschäfte verzeichneten deutlich mehr Besucher als in den vergangenen Jahren. Die kulinarischen Angebote gingen buchstäblich weg wie warme Semmeln. Und so freuten sich viele Geschäftsleute über einen sehr guter Besuch und jede Menge positive Kundenrückmeldungen.

Darüber hinaus flossen aufgrund des Lichterfestes auch wieder reichlich Spendengelder, die u. a. beim Verkauf von Speisen und Getränken erzielt werden konnten.

Die Sparkasse in Kirchhörde konnte insgesamt 279,- Euro aus freiwilligen Spenden beim Glühweinausschank an die Kirchhörder Grundschule übergeben. Ein Betrag, der in den Vorjahren in dieser Höhe noch nicht erzielt wurde.

Bei der Patroklus Apotheke war wieder der Lions-Club Dortmund Hanse aktiv und verkaufte Würstchen und Getränke. Die exakte Höhe der Spende steht noch nicht fest, da noch einige Kosten verrechnet werden müssen. In den letzten 5 Jahren wurden immer rund 3.000,- Euro gespendet, eine Summe, die in diesem Jahr voraussichtlich auch erreicht wird. Die Spende des Lions-Club geht wie in den Vorjahren an das Kinderschutz-Zentrum Dortmund.

Die wohngefährten hatten zum Lichterfest zusammen mit der Firma Jörg Lusebrink eine Sektbar installiert. Bereits gegen 19 Uhr waren die Getränke zum ersten Mal ausverkauft und es musste Nachschub besorgt werden. Alle Einnahmen aus dem Getränkeverkauf wurden an Kinderlachen übergeben, insgesamt 1.507,75 Euro. Weitere Infos »

Lucka – Feines für den Hund hat beim Lichterfest zum Thema Tierschutz informiert. Die Organisation „Pro Hund Andaluz e.V.“ hat ihre Arbeit für Tierschützer aus der Region Jaén in Spanien vorgestellt und Spenden gesammelt. Insgesamt kamen so 220,- Euro für den Bau eines neuen Tierheims in Jáen in Andalusien zusammen.

Bei Merlin Junior Fashion und eva k von Eva Kapellmann gab es unter anderem eine Tombola. Alle Einnahmen wurden zu Gunsten des Vereins Roter Keil gespendet, insgesamt 800,- Euro.

Auch die Dortmunder Volksbank verzeichnete bei diesem Lichterfest ein Rekordjahr. Wie in den vergangenen Jahren auch wurden hier Cocktails für einen guten Zweck verkauft. Mit rund 400 wurden deutlich mehr Cocktails als in den vergangenen Jahren verkauft, so dass ein Betrag von 900,- Euro gespendet werden kann.

Fabelhafte Spendensumme weckt Vorfreude auf 2017

Alles in allem kamen so beim Kirchhörder Lichterfest 2016 rund 6.500,- Euro an Spendengeldern zusammen. „Wir freuen uns, über die phantastischen Besucherzahlen, die vielen anerkennenden Rückmeldungen, über das große Engagement unserer Geschäftsleute und danken allen, die zu dieser fabelhaften Spendensumme beigetragen haben. Kurz: Wir freuen uns jetzt schon auf das Lichterfest 2017.“, zieht die IG Kirchhörde ein äußerst positives Fazit.

20.06.2017
Neuer Wegweiser 2017 erschienen
Die IG Kirchhörde hat einen neuen Wegweiser durch die Kirchhörder Geschäftswelt herausgegeben.
24.06.2017
Kirchhörder Mittsommer
Sommerfest mit Latenight-Shopping in Kirchhörde Sa 24. Juni 2017 von 17 bis 22 Uhr
22.02.2017
Maskottchen "Doki" ist geboren
IGK bedankt sich mit einer Spende bei den Klassen 4a und 4b der Kirchhörder Grundschule.
24.06.2017
Spenden für Tombula
Spenden für die Tombola der Kirchhörder Grundschule gesucht
06.12.2016
Da kommt Freude auf!
Rund 6.500 Euro an Spendengeldern bei Kirchhörder Lichterfest 2016 gesammelt.
Aktuelles Archiv
Hier finden Sie ein Archiv über die aktuellen Artikel der IG Kirchhörde aus den vergangenen Jahren.
zurück zum Seitenanfang ▲